Ministerpräsident Kretschmann eröffnet Landesturnfest

14 500 Teilnehmer und rund 100 000 Tagesbesucher werden aus Ulm während des Landesturnfests (28. bis 31. Juli) eine Bewegungshochburg machen. Und nun kommt ein ganz prominenter Gast hinzu: Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird an der Eröffnungsfeier am 28. Juli auf dem Münsterplatz teilnehmen. Mehr...

Organisationskomitee für das Landesturnfest ruft auf, beim Landesturnfest in Ulm zu helfen

Das größte Breitensportereignis im Land hat ein Helfer-Problem. Das hat auch das Organisations-Komitee für das Landesturnfest (28. bis 31. Juli) erkannt. "Wir haben ein großes Problem", nannte es STB-Präsident Wolfgang Drexler beim Namen: "Es fehlen noch einige Helfer vor allem bei der Betreuung der Gemeinschafts-Unterkünfte in den Schulen". Auch Turngau-Präsident Reinhold Eichhorn appelliert an die Vereine im Turngau, sich aufzuraffen und das Fest zu dem zu machen, als das es gilt: ein riesiges Gemeinschaftserlebnis. "Der Turngau sollte sich dabei als guter Gastgeber präsentieren". Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch sieht die Dinge pragmatisch und empfiehlt, das Erlebnis als Helfer zu genießen. Auch so sei man hautnah dabei. Wer sich kurzfristig noch entschließen kann, als Volunteer zur Verfügung zu stellen, meldet sich bitte bei der Turngau-Geschäftsstelle (Telefon 0731/6022077 - Montag bis Donnerstag 13 bis 15 Uhr und Freitag 9 bis 11 Uhr) oder für die Betreuung einer Schule bei der Stadt Ulm (Telefon 0731/161-2451). Oder einfach unter www.landesturnfest.org. Übrigens: Vereine, die eine Schule betreuen, können so manchen Euro etwa mit Bewirtung der ihnen anvertrauten Gäste verdienen. Und sie werden zusätzlich noch mit einem finanziellen Bonus belohnt. Mehr dazu auch im Turngau aktuell, Ausgabe Juli. Das Bild zeigt den STB-Präsidenten Wolfgang Drexler (links), den Turngau-Vorsitzenden Reinhold Eichhorn und Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch (rechts) am Rande der OK-Sitzung. Trotz bestehender Probleme sind sie zuversichtlich, dass alles gut wird, auch das Wetter.

Gruppen für die Matinee der Bewegung am 6. November sind ausgesucht - für eine Männergruppe ist noch Platz

"Kreuz & Quer" - Wir fahren übers Meer ist die 14. Matinee der Bewegung überschrieben, die am 6. November in zwei Vorstellungen (11 und 15 Uhr) über die Bühne des Theaters Ulm geht. Regisseurin Petra Weber hat die Gruppen ausgesucht, die mitmachen werden. Mit dabei sind die „Birds“ des SC Staig, die „Crazy Girls“ vom TSV Regglisweiler, die „FunJazzTics“ der TSG Söflingen, die „ChatterboXes“ des CB Illertal, „Illegal“ vom SF Donaurieden, TSV Laupheim „Ballett Tanzblick“, die Mädchen von „Flow Motion“ des TV Merklingen und natürlich die Leistungszentren im Turngau Ulm – Kunstturnen weiblich und männlich, Aerobic und Rhythmische Sportgymnastik. Als Gastgruppe wurde die Hip-Hop-Formation „Prestige“ des Tanzforum Damerau eingeladen, die sich dieses Jahr für den Dance-Worldcup in Jersey qualifiziert haben. Für eine Männergruppe aus dem Turngau Ulm ist in der Show noch ein Platz reserviert. Es wäre super klasse, wenn sich noch eine Gruppe melden würde. Bei Idee und Choreographie/Musik ist die Unterstützung von Petra Weber garantiert. Infos gibt es bei Petra Weber, Telefon 0179-9764394 oder per E-Mail mpv@gmx.de. Mehr im Turngau aktuell, Ausgabe Juli.

Helfertreffen in der Listschule

Rund drei Wochen vor dem Landesturnfest haben sich Helferinnen und Helfer in der Listschule getroffen. Sie wurden mit allem versorgt, was sie für das große Fest von 28. bis 31. Juli benötigen: T-Shirt, Festkarte, Festführer und jede Menge Informationen allgemeiner oder auch spezieller Art je nach Einsatzbereich. Bei diesem Treffen wurde eindringlich darauf hingewiesen, dass es noch an weiteren Volunteers mangelt. Vor allem bei der Betreuung in den Gemeinschaftsunterkünften und bei der Logistik. Wer helfen will, wendet sich an die Turngau-Geschäftsstelle. Ingrid Kling ist dort von Montag bis Donnerstag von 13 bis 15 Uhr und am Freitag von 9 bis 11 Uhr erreichbar. Sie hat eine Liste mit den Bereichen, die noch besetzt werden müssen. Insgesamt steher derzeit 600 Volunteers in den Startlöchern, gut 400 mehr sollten es schon sein. Turngau-Präsident Reinhold Eichhorn warb bei den Anwesenden. Wenn jeder noch welche mitbringt, wird es reichen. Er ist aber zuversichtlich, dass das Landesturnfest gestemmt wird. Die Turngau-Geschäftsstelle ist unter Telefon 0731/6022077 zu erreichen, eine weitere ist bei der Stadt Ulm, die hauptsächlich für Schulen zuständig ist: 0731/161-3451. Und keine Scheu vor dem Anrufbeantworter, sollte persönlich gerade niemand erreichbar sein, es wird garantiert eine Rückmeldung geben. Infos und Meldemöglichkeit gibt es auch im Internet unter landesturnfest.org/Volunteers. Mehr dazu im Turngau aktuell, Ausgabe Juli.

14 500 Teilnehmer aus mehr als 700 Vereinen

Das Landesturnfest bringt Ulm in Bewegung. Das alle zwei Jahre ausgetragene Landesturnfest ist DER Pflichttermin für die baden-württembergische Bewegungsfamilie. Das schlägt sich in den Zahlen nieder. Nach Auswertung der Anmeldungen steht nun fest: Die Organisatoren können sich beim Landesturnfest (28. bis 31. Juli) auf 14 500 aktive Teilnehmer aus mehr als 700 Vereinen freuen. Dazu kommen rund 100 000 Tagesbesucher, die aktiv die vielfältigen Mitmachangebote in der ganzen Stadt Ulm verteilt wahrnehmen können. Mehr...

Volunteer beim Landesturnfest: Ein unbezahlbares Erlebnis

Um ein traditionsreiches Sportfest wie das Landesturnfest erfolgreich ausrichten zu können, bedarf es vieler freiwilliger Helferinnen und Helfern. Erst diese helfenden Hände machen das nahende Turnfest in Ulm als begeisterte Turnfest-Gastgeber zu einem unvergesslichen Erlebnis, das den zahlreichen Teilnehmern und Gästen aus nah und fern in bester Erinnerung bleibt. Der Einsatz als Volunteer hat viele Vorteile. Mehr...

Wenig Kinder, gute Stimmung beim Turnfest in Laichingen

Ausrichter TSV Laichingen hat sich beim Bezirkskinderturnfest für den Bereich Ehingen/Alb alle Mühe gegeben und war ein ausgezeichneter Gastgeber, für die mangelnde Resonanz konnte er nichts. Das Wetter war geradezu ideal, die Voraussetzungen entsprechend, aber gerade mal 300 Kinder aus elf Vereinen schlicht zu wenig. Nur 50 Kinder beim Turnicup, 30 beim Zwergencup sorgten für sehr überschaubare Verhältnisse in der Daniel-Schwenkmezger-Halle. Bei den Geräte- und Wahlwettkämpfen in der Jahnhalle war deutlich mehr los, aber alles sehr entspannt. Beim Festnachmittag im Waldstadion versammelten sich die Vereine zu Staffelläufen, die wie immer für Begeisterung sorgten und zur Siegerehrung. Laichingens Bürgermeister Kaufmann beglückwünschte Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren Leistungen und gab ihnen mit auf dem Weg, dass sich Sport noch immer positiv bemerkbar mache. Die komplette Ergebnisliste kann hier eingesehen werden, weitere Bilder gibt es hier. Mehr zum Bezirkskinderturnfest in Laichingen gibt es Turngau aktuell, Ausgabe Juli.

Prima Kinderturnfest in Dettingen

Nur das Wetter hat nicht so richtig mitgespielt beim ersten Bezirkskinderturnfest in diesem Jahr, das der TV Dettingen für den Bereich Iller hervorragend organisiert hat und dafür kräftig gelobt wurde. 431 Kinder aus zwölf Vereinen waren es letztlich, die den Weg in den südlichsten Zipfel des Turngaus nicht gescheut haben. Und sie waren mit Feuereifer bei der Sache. Trotz mehreren Regenschauern wurde das Programm mit kleinen zeitlichen Verschiebungen durchgezogen. Und sogar einen Festnachmittag gab es mit einer Vorführung, mit Staffelläufen und den Siegerehrungen, allerdings in der Halle, was der prächtigen Stimmung nicht schadete. Am quirligsten ging es in der Festhalle beim Turni- und Zwergencup zu, wo sich trotz engen Verhältnissen keinerlei Aufregung bemerkbar machte. Die Kinder wurden für ihre Leistungen mit einer Medaille und einer Urkunde belohnt, Turngau-Präsident Reinhold Eichhorn bedankte sich beim Ausrichter und auch allen anderen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz. Die komplette Siegerliste von den Wahl- und Gerätewettkämpfen vom Bezirkskinderturnfest in Dettingen ist hier zu finden, eine Bildauswahl kann hier eingesehen werden. Mehr zum Bezirkskinderturnfest in Dettingen gibt es im Turngau aktuell, Ausgabe Juli.

LBS-Cup-Finale Gerätturnen in Laupheim perfekt organisiert

Vom TSV Laupheim bestens organisiert war der LBS-Cup P-Stufen, das Gaufinale im weiblichen Gerätturnen. In der Rottumhalle traten Riegen von der Offenen Klasse bis zur E-Jugend an und kämpften um Punkte für den weiterführenden Wettbewerb, die Landesqualifikation Süd am 12. November. Qualifiziert sind die jeweils drei punktbesten Mannschaften. Die Zahl der teilnehmenden Vereine insgesamt ging gegenüber den Vorjahren zurück. Die Ergebnislisten können hier heruntergeladen werden.

Offene Klasse, Mannschaft, Einzel

C-Jugend, Mannschaft, Einzel

D-Jugend, Mannschaft, Einzel

E-Jugend, Mannschaft, Einzel

Mehrkampftag mit erfreulich hoher Zahl an Teilnehmenden

144 Jungen und Mädchen aus acht Vereinen haben am Mehrkampftag des Turngaus Ulm in Dietenheim teilgenommen. Eine erfreulich hohe Zahl, auf jeden Fall eine gegen den allgemeinen Trend. Größere Probleme gab es deswegen nicht. Lisa und Birgit Guter hatten organisatorisch alles im Griff. Die jeweils ersten drei jeder Kategorie haben sich für das württembergische Landesfinale am 2. Juli in Albstadt-Ebingen qualifiziert. Ausführlicheres zum Mehrkampftag gibt es im „Turngau aktuell“, Ausgabe Juni. Die Ergebnisliste kann hier heruntergeladen werden, weitere Bilder sind hier zu finden.

OB Czisch: "Es ist eine besondere Gemeinschaft, die hier oben gepflegt wird"

Am Ende wurde die Verpflegung knapp: Sie zählten wieder nach Tausenden, die am Himmelfahrtstag in den Salenhau gepilgert waren, zu Fuß, mit dem Rad, Roller oder Auto. Das 98. Wandertreffen des Turngau Ulm und Sportkreis Alb-Donau wurde von idealen Witterungsbedingungen begünstigt: Sonnig warm und zuweilen frischer Wind. Mit dem neuen Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch hatte der Schirmherr Premiere. Er sei gern gekommen, erklärte er, der sportlich als Leichtathlet beim TSV Dietenheim groß geworden ist. Die Tradition befand er bemerkenswert: Es ist schon eine besondere Gemeinschaft, die hier oben gepflegt wird". Das 100. Treffen werde 2018 gebührend gefeiert. Und dann er komme er sowieso jedes Jahr. Ab dem 100. Geburtstag kommt der Ulmer OB nämlich immer persönlich.

LBS-Cup Vorrunden E- und D-Jugend in Regglisweiler und Amstetten absolviert

Die Vorrunden Süd und Nord für die LBS-Cup Turnen Mannschaftswettkämpfe der E- und D-Jugend in Regglisweiler und Amstetten sind absolviert. An beiden Orten gab es mit der Ausrichtung keine Probleme, die Organisation war bestens. Die jeweils vier punktbesten Teams haben sich für das Gaufinale am 11./12. Juni in Laupheim qualifiziert. Da sind dann auch die Teams der C-Jugend und der Offenen Klasse am Start. Die Ergebnisse können hier eingesehen werden. D-Jugend Süd, E-Jugend Süd, D-Jugend Nord Mannschaft, D-Jugend Nord Einzel, E-Jugend Nord Mannschaft, E-Jugend Nord Einzel.

ChatterboXes siegen beim Tanzwettbewerb in der Kategorie Dance Experience

31 Gruppen aus 18 Vereinen bildeten ein stattliches Teilnehmerfeld beim 24. Tanzwettbewerb des Turngaus Ulm in der Ehinger Längenfeldhalle. Erfreulich, und das betonte auch Elke Dürr, Bundeskampfrichterin und Moderatorin der Veranstaltung, dass es einige neue Gruppen gab, die sich der Bewertung eines Kampfgerichts stellen wollten. Die voll besetzte Tribüne signalisierte das Interesse, was für die Leistung auf der 16 mal 16 Meter großen Wettkampffläche nur förderlich war. In insgesamt sechs Klassen waren Gruppen am Start, Dance Experience hatte mit 13 Gruppen das größte Feld. Und hier dominierten die ChatterboXes aus Kirchdorf im Illertal mit der Note hervorragend und 98 Punkten. Die Gruppe Eccentrix des SV Eggingen (Bild) wurde mit ausgezeichnet bewertet. Eine Siegergruppe stellte der Turngau Ulm mit den FunJazzTics der TSG Söflingen, die beim Wettbewerb Basic Erwachsene 18+ Dance siegten. Alle Ergebnisse sind hier zu finden. Bilder vom Tanzwettbewerb sind hier zu finden. Mehr zum Tanzwettbewerb gibt es im Turngau aktuell, Ausgabe Mai.

280 Turnerinnen und Turner beim Gau-Einzelfinale Gerätturnen in Illerrieden

220 Turnerinnen und 60 Turner waren beim von den SF Illerrieden bestens organisierten Gaufinale im Gerätturnen Einzel am Start. Die jeweils sechs besten jeder Altersklasse haben nun die Berechtigung für einen Start bei der Landesqualifikation Süd am 7. Mai (weiblich) und 8. Mai (männlich) in Dunningen (Turngau Schwarzwald). Der Wettkampf verlief weitgehend reibungslos, allerdings war die Stimmung durch zwei Verletzungen etwas getrübt. Der Zuschauerzuspruch war ordentlich. Während bei den Jungen auch die Mannschaftsergebnisse bereits in Illerrieden ermittelt wurden, gehen die Mädchen am 12. Juni in Laupheim noch einmal an die Geräte. Die Ergebnisse können hier für den weiblichen Bereich, hier für den männlichen Bereich Einzel und hier für den männlichen Bereich Mannschaften eingesehen werden. Bilder vom Gaueinzelfinale in Illerrieden sind hier zu sehen.

Tolle Resonanz beim Frauenfrühstück in Dettingen/Iller

Zauberhaft dekoriert war schon der Eingangsbereich, die Tischdekoration frühlingsfrisch und das vom TV-Gourmet-Team angerichtete Frühstücksbüffet einfach herausragend. Also ließen es sich rund 180 Frauen aus dem Turngau beim TV Dettingen/Iller richtig gutgehen. Zumal sie von der Heilpraktikerin Monika Gschwind (Bild) noch einen besonderen Leckerbissen serviert bekamen. Tipps nämlich, wie man dem inneren Schweinehund bedeutet, wer Chef im Ring ist. Die Expertin für Persönlichkeitsentwicklung und Motivation hatte einige erfrischende Beispiele und Gedanken-Experimente parat. Mehr dazu im Turngau-aktuell-Heft April, Seite 8.

Wir freuen uns drauf!

Termine

Juli

28.-31.Landesturnfest in Ulm

Die nachfolgenden Termine beziehen sich alle auf das

Landesturnfest

28. Eröffnung „Hallo Ulm“, Stadtfest mit Livemusik, Turnfestmesse, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

28. 4inMotion Teamwettkampf (mixed/weiblich/männlich)

28. Pokalwettkampf E3 und E4 und Team Speed-Wettkampf Rope Skipping

28. Synchrongymnastik P6/P7/, P8/P9, Pokalwettkampf K-Gruppen Seil oder Ball

28. Trampolin: Landesoffene Pokalwettkämpfe (P-Klasse) und Baden-Württ. Synchronmeisterschaften

28. Faustball-Freizeitturnier Kleinfeld

28. Indiaca Pokalturniere Männer, Frauen, Mixed 12-18, 19+, 45+ und Mitternachtsturnier (ab 16 Jahre)

28. Volleyball-Pokal- und Freizeitturniere, Beachvolleyball-Turniere

28. Baden-Württembergische Meisterschaften Jahnkampf, Friesenkampf, leichtathletische und Schwimm-Mehrkämpfe, Schleuderball und Steinstoßen

28./29. Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

29. Turnfest-Gala, Turnfest-Messe, Tuju-Beachparty, Stadtfest mit Live-Musik, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

29. Lange Nacht der Turnspiele

29. Prellball-Pokalturniere Großfeld Männer, Frauen und Mixed

29. Faustball-Freizeitturnier Großfeld

29. Baden-Württembergische Aerobic-Meisterschaften

29. Baden-Württembergische Trampolin-Einzelmeisterschaften

29. Württembergische Meisterschaften Gymnastik und Tanz Jugend, 18+, 30+ Qualifikation; Pokalwettkampf Jugend, 18+, 30+ Qualifikation

29. Team-Challenge (mixed/weiblich/männlich)

29. Landesqualifikation „Rendezvous der Besten“

29. Orientierungslauf Pokal Mannschaften

29./30. Wandern beim Landesturnfest

29./30. Der besondere Wettbewerb

29./30. Wahlwettkampf

30. Golden Age-Gala, Ökumenischer Gottesdienst, Turn- und Sportschau, Turnfestmesse, Mitmachangebote, LaGym-Party, Fahnenausstellung, Turnfest Weinheim 2018-Abend

30. Jump & Fun Actiontag Trampolinturnen

30. RSG Mannschafts-Cup 12+, Pokal Gruppe und Duo

30. Sport Stacking Mannschafts-Cup Einsteiger und Fortgeschrittene

30. Donau-Pokal Turnerinnen LK1+2, Turner LK1

30. TeamGym-Wettkampf

30. Baden-Württembergische Turn-Seniorenmeisterschaften

30. Rhönrad Pokalwettkampf Kür 1 Kampf Geradeturnen, Kür 2 Kampf, Paarturnen

30. Baden-Württembergische Landesqualifikation DTB-Dance, Landesfinale Dance, Landesfinale Dance Experience, Contest Dance New Styl(z)

30. Baden-Württembergische Meisterschaften TGM und Landesfinale TGW

30. Orientierungslauf Pokal Einzel

31. Vereinsteamwettkampf

31. Matinee, Festzug, Abschlussveranstaltung, Turnfestmesse, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

Unsere Werbepartner

Termine

Juli

28.-31.Landesturnfest in Ulm

Die nachfolgenden Termine beziehen sich alle auf das

Landesturnfest

28. Eröffnung „Hallo Ulm“, Stadtfest mit Livemusik, Turnfestmesse, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

28. 4inMotion Teamwettkampf (mixed/weiblich/männlich)

28. Pokalwettkampf E3 und E4 und Team Speed-Wettkampf Rope Skipping

28. Synchrongymnastik P6/P7/, P8/P9, Pokalwettkampf K-Gruppen Seil oder Ball

28. Trampolin: Landesoffene Pokalwettkämpfe (P-Klasse) und Baden-Württ. Synchronmeisterschaften

28. Faustball-Freizeitturnier Kleinfeld

28. Indiaca Pokalturniere Männer, Frauen, Mixed 12-18, 19+, 45+ und Mitternachtsturnier (ab 16 Jahre)

28. Volleyball-Pokal- und Freizeitturniere, Beachvolleyball-Turniere

28. Baden-Württembergische Meisterschaften Jahnkampf, Friesenkampf, leichtathletische und Schwimm-Mehrkämpfe, Schleuderball und Steinstoßen

28./29. Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

29. Turnfest-Gala, Turnfest-Messe, Tuju-Beachparty, Stadtfest mit Live-Musik, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

29. Lange Nacht der Turnspiele

29. Prellball-Pokalturniere Großfeld Männer, Frauen und Mixed

29. Faustball-Freizeitturnier Großfeld

29. Baden-Württembergische Aerobic-Meisterschaften

29. Baden-Württembergische Trampolin-Einzelmeisterschaften

29. Württembergische Meisterschaften Gymnastik und Tanz Jugend, 18+, 30+ Qualifikation; Pokalwettkampf Jugend, 18+, 30+ Qualifikation

29. Team-Challenge (mixed/weiblich/männlich)

29. Landesqualifikation „Rendezvous der Besten“

29. Orientierungslauf Pokal Mannschaften

29./30. Wandern beim Landesturnfest

29./30. Der besondere Wettbewerb

29./30. Wahlwettkampf

30. Golden Age-Gala, Ökumenischer Gottesdienst, Turn- und Sportschau, Turnfestmesse, Mitmachangebote, LaGym-Party, Fahnenausstellung, Turnfest Weinheim 2018-Abend

30. Jump & Fun Actiontag Trampolinturnen

30. RSG Mannschafts-Cup 12+, Pokal Gruppe und Duo

30. Sport Stacking Mannschafts-Cup Einsteiger und Fortgeschrittene

30. Donau-Pokal Turnerinnen LK1+2, Turner LK1

30. TeamGym-Wettkampf

30. Baden-Württembergische Turn-Seniorenmeisterschaften

30. Rhönrad Pokalwettkampf Kür 1 Kampf Geradeturnen, Kür 2 Kampf, Paarturnen

30. Baden-Württembergische Landesqualifikation DTB-Dance, Landesfinale Dance, Landesfinale Dance Experience, Contest Dance New Styl(z)

30. Baden-Württembergische Meisterschaften TGM und Landesfinale TGW

30. Orientierungslauf Pokal Einzel

31. Vereinsteamwettkampf

31. Matinee, Festzug, Abschlussveranstaltung, Turnfestmesse, Mitmachangebote, Fahnenausstellung

Unsere Werbepartner