Geschäftsstelle

Bleichstrasse 26 89077 Ulm

Tel: 0731/6022077

Fax: 0731/6022088

geschaeftsstelle@ turngau-Ulm.de

Öffnungszeiten:

Montag 15 bis 18 Uhr und Mittwoch 10.30 bis 13.30 Uhr

externe Links

Geschäftsstelle

Bleichstrasse 26 89077 Ulm

Tel: 0731/6022077

Fax: 0731/6022088

geschaeftsstelle@ turngau-Ulm.de

Öffnungszeiten:

Montag 15 bis 18 Uhr und Mittwoch 10.30 bis 13.30 Uhr

externe Links

Mehrkampftag in Dietenheim am 4. Juni

Der Mehrkampftag im Turngau Ulm wird am 4. Juni vom TSV Dietenheim ausgerichtet. Wettkampfbeginn ist um 10 Uhr.

Fachtagung "Nachhaltiger Turn- und Sportverein"

Eine Fachtagung zum Thema "Nachhaltiger Turn- und Sportverein" veranstaltet der Schwäbische Turnerbund am 3. Juni im SpOrt Stuttgart. Von 8.45 bis 16.15 Uhr gibt es ein Programm mit Vorträgen und Diskussion, das dem Drei-Säulen-Programm aus Ökonomie, Ökologie und Soziales folgt. Ein Verein hat viele Möglichkeiten einer nachhaltigen Ausrichtung, wenn er seine ökonomischen, ökologischen und sozialen Potenziale erkennt und sie nutzt. Für den STB sind dabei ganzheitliche Prozesse im Netzwerk mit den Sportverbänden und Kommunen die Grundlage für nachhaltige Vereinsentwicklung. Den Flyer mit allen Details zum Programm und zur Anmeldung kann man hier herunterladen.

OB Czisch: "Es ist eine besondere Gemeinschaft, die hier oben gepflegt wird"

Am Ende wurde die Verpflegung knapp: Sie zählten wieder nach Tausenden, die am Himmelfahrtstag in den Salenhau gepilgert waren, zu Fuß, mit dem Rad, Roller oder Auto. Das 98. Wandertreffen des Turngau Ulm und Sportkreis Alb-Donau wurde von idealen Witterungsbedingungen begünstigt: Sonnig warm und zuweilen frischer Wind. Mit dem neuen Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch hatte der Schirmherr Premiere. Er sei gern gekommen, erklärte er, der sportlich als Leichtathlet beim TSV Dietenheim groß geworden ist. Die Tradition befand er bemerkenswert: Es ist schon eine besondere Gemeinschaft, die hier oben gepflegt wird". Das 100. Treffen werde 2018 gebührend gefeiert. Und dann er komme er sowieso jedes Jahr. Ab dem 100. Geburtstag kommt der Ulmer OB nämlich immer persönlich.

LBS-Cup Vorrunden E- und D-Jugend in Regglisweiler und Amstetten absolviert

Die Vorrunden Süd und Nord für die LBS-Cup Turnen Mannschaftswettkämpfe der E- und D-Jugend in Regglisweiler und Amstetten sind absolviert. An beiden Orten gab es mit der Ausrichtung keine Probleme, die Organisation war bestens. Die jeweils vier punktbesten Teams haben sich für das Gaufinale am 11./12. Juni in Laupheim qualifiziert. Da sind dann auch die Teams der C-Jugend und der Offenen Klasse am Start. Die Ergebnisse können hier eingesehen werden. D-Jugend Süd, E-Jugend Süd, D-Jugend Nord Mannschaft, D-Jugend Nord Einzel, E-Jugend Nord Mannschaft, E-Jugend Nord Einzel.

ChatterboXes siegen beim Tanzwettbewerb in der Kategorie Dance Experience

31 Gruppen aus 18 Vereinen bildeten ein stattliches Teilnehmerfeld beim 24. Tanzwettbewerb des Turngaus Ulm in der Ehinger Längenfeldhalle. Erfreulich, und das betonte auch Elke Dürr, Bundeskampfrichterin und Moderatorin der Veranstaltung, dass es einige neue Gruppen gab, die sich der Bewertung eines Kampfgerichts stellen wollten. Die voll besetzte Tribüne signalisierte das Interesse, was für die Leistung auf der 16 mal 16 Meter großen Wettkampffläche nur förderlich war. In insgesamt sechs Klassen waren Gruppen am Start, Dance Experience hatte mit 13 Gruppen das größte Feld. Und hier dominierten die ChatterboXes aus Kirchdorf im Illertal mit der Note hervorragend und 98 Punkten. Die Gruppe Eccentrix des SV Eggingen (Bild) wurde mit ausgezeichnet bewertet. Eine Siegergruppe stellte der Turngau Ulm mit den FunJazzTics der TSG Söflingen, die beim Wettbewerb Basic Erwachsene 18+ Dance siegten. Alle Ergebnisse sind hier zu finden. Bilder vom Tanzwettbewerb sind hier zu finden. Mehr zum Tanzwettbewerb gibt es im Turngau aktuell, Ausgabe Mai.

280 Turnerinnen und Turner beim Gau-Einzelfinale Gerätturnen in Illerrieden

220 Turnerinnen und 60 Turner waren beim von den SF Illerrieden bestens organisierten Gaufinale im Gerätturnen Einzel am Start. Die jeweils sechs besten jeder Altersklasse haben nun die Berechtigung für einen Start bei der Landesqualifikation Süd am 7. Mai (weiblich) und 8. Mai (männlich) in Dunningen (Turngau Schwarzwald). Der Wettkampf verlief weitgehend reibungslos, allerdings war die Stimmung durch zwei Verletzungen etwas getrübt. Der Zuschauerzuspruch war ordentlich. Während bei den Jungen auch die Mannschaftsergebnisse bereits in Illerrieden ermittelt wurden, gehen die Mädchen am 12. Juni in Laupheim noch einmal an die Geräte. Die Ergebnisse können hier für den weiblichen Bereich, hier für den männlichen Bereich Einzel und hier für den männlichen Bereich Mannschaften eingesehen werden. Bilder vom Gaueinzelfinale in Illerrieden sind hier zu sehen.

Bewerben für die Matinee der Bewegung am 6. November im Theater Ulm

Die Matinee der Bewegung im Turngau Ulm ist in diesem Jahr am 6. November. Die insgesamt 14. Auflage dieser Erfolgsgeschichte im Theater Ulm wird sich um Geschichten und Dinge rund um das Thema "Kreuzfahrt" handeln. Regisseurin Petra Weber ruft Gruppen im Turngau, die mitwirken wollen, schon heute dazu auf, sich zu melden. Der Aufruf zur Bewerbung mit allen Details kann hier heruntergeladen werden. Den entsprechenden Meldebogen dazu gibt es hier. Mitmachen können alle, ob Leistungs- oder Breitensport - Hauptsache, es passt ins Kreuzfahrt-Konzept - je ausgefallener, umso besser. Auch Carolin Gutting wird wieder mit von der Partie sein.

Tolle Resonanz beim Frauenfrühstück in Dettingen/Iller

Zauberhaft dekoriert war schon der Eingangsbereich, die Tischdekoration frühlingsfrisch und das vom TV-Gourmet-Team angerichtete Frühstücksbüffet einfach herausragend. Also ließen es sich rund 180 Frauen aus dem Turngau beim TV Dettingen/Iller richtig gutgehen. Zumal sie von der Heilpraktikerin Monika Gschwind (Bild) noch einen besonderen Leckerbissen serviert bekamen. Tipps nämlich, wie man dem inneren Schweinehund bedeutet, wer Chef im Ring ist. Die Expertin für Persönlichkeitsentwicklung und Motivation hatte einige erfrischende Beispiele und Gedanken-Experimente parat. Mehr dazu im Turngau-aktuell-Heft April, Seite 8.

"Ich bin dabei" - beim Landesturnfest in Ulm es braucht noch erheblich Meldungen von Helferinnen und Helfern

Von 28. bis 31. Juli steigt in Ulm das Landesturnfest von Schwäbischem und Badischem Turnerbund. 15000 Turner und Turnerinnen werden zu diesem Großereignis erwartet, dazu 100000 Besucher. Der Andrang will bewältigt sein. Das Programm steht, die Bedarfsliste an Helferinnen und Helfern auch. "Ich bin dabei", heißt der Slogan, der animieren soll, beim Landesturnfest mitzuhelfen. Benötigt wird quasi alles: von Leuten, die Beschilderungen anbringen über die Besetzung der Gepäcksammelstelle, logistischen Hilfsdiensten, Betreuen von Mitmachangeboten und Gemeinschaftsquartieren, Eintrittskartenkontrollen oder Diensten an Info-Ständen. Was im Einzelnen benötigt wird samt einem Rückmeldebogen, kann hier heruntergeladen werden. Etwa 1500 bis 2000 Helferinnen sollten es sein, damit dieses Großereignis gestemmt werden kann. Im Moment hakt es noch gewaltig. Während es im Wettkampfbereich bereits eine ordentliche Abdeckung gibt, fehlt es vor allem an Betreuung für die Schulen. Und auch die Logistik braucht noch erhebliche Verstärkung. Also Männergruppen, ran an die Aufgaben.

Turncup und STB-Kindercup Gerätturnen mit magerer Resonanz

Die Resonanz auf den Turncup, der wieder von den SF Dornstadt ausgerichtet wurde, war erneut recht mager. Lediglich 65 Kinder aus acht Vereinen im Alter von sechs bis zehn Jahren absolvierten einfache Übungen an fünf Geräten. Die Ergebnisse sind hier zu finden. Noch sehr viel weniger waren es beim STB-Kindercup Gerätturnen mit 16 Kindern aus zwei Vereinen. Ergebnisse hier.

Nächster Gauturntag am 11. September 2016

Ein bisschen Rückblick, aber viel mehr nach vorne geschaut wurde bei der Gauausschuss-Sitzung des Turngaus im Vereinsheim des TV Wiblingen. Turngau-Präsident Reinhold Eichhorn dankte allen, die in irgendeiner Form Wettkämpfe veranstaltet haben, allen Ehrenamtlichen, die mitgeholfen haben, das große Räderwerk am Laufen zu halten. Dass im kommenden Jahr das Landesturnfest in Ulm die dominierende Veranstaltung sein wird, liegt nicht nur am Ort, sondern auch an der Größe des Ereignisses. Da muss selbst der im zweijährigen Turnus abzuhaltende Gauturntag später stattfinden. 11. September, der letzte Sonntag in den Sommerferien, wurde im Gauausschuss als Termin für gut befunden, zumal zeitliche Zwänge kaum ein anderes Datum zulassen. Denn für den Landesturntag am 15. Oktober müssen Delegierte gewählt werden. Für den Oktober soll auch ein Termin für die Matinee der Bewegung im Theater Ulm gefunden werden. Mit einem Gerücht hat Reinhold Eichhorn auch aufgeräumt: die Turngau-Geschäftsstelle bleibt in der Ulmer Bleichstraße 26 im "Haus des Sports". Das Sanierungsgebiet "Dichterviertel" hat keinen Einfluss auf das Fortbestehen des Hauses. Der Mietvertrag wurde übrigens um zwei Jahre verlängert. Allerdings wird der Handball-Bezirk ausziehen, für ihn wird ein Nachmieter gesucht.

Ausschreibung für das Landesturnfest 2016 in Ulm

44 Seiten stark ist die Ausschreibung für das Landesturnfest, das von 28. bis 31. Juli 2016 in Ulm stattfindet. "Die ganze Stadt möchte Sie mit offenen Armen willkommen heißen", schreibt Oberbürgermeister Ivo Gönner in seinem Grußwort. In der Ausschreibung ist alles enthalten, was in den Juli-Tagen in Ulm angeboten wird, wer wo was wann machen kann, sei es Wettkampf, Vorführung oder einfach nur so dabei sein, sei es Zuschauen, Staunen, Mitfeiern, "gemeinsam einzigartig" halt. Es gibt den Spatzentest, und so toll benannte Dinge wie "4XFGames", "Fitness meets Münsterplatz", "Outdoor-Teamworkout", aber auch die schlichte Turnfest-Wanderung. Die Ausschreibung gibt es zu den normalen Öffnungszeiten in der Turngau-Geschäftsstelle, beim STB natürlich und zum Herunterladen unter www.landesturnfest.org.

Wir freuen uns drauf!

Termine

Mai

25. bis 5. Juni Turn-Europameisterschaften in Bern (Schweiz)

26.-29. Turngau-Radwandern in der Hallertau

28./29. Deutsche Turn-Seniorenmeisterschaften in Radolfzell

28./29. Offene Rheinland-Pfälzische Aerobic-Meisterschaften in Ingelheim

Unsere Werbepartner

Termine

Mai

25. bis 5. Juni Turn-Europameisterschaften in Bern (Schweiz)

26.-29. Turngau-Radwandern in der Hallertau

28./29. Deutsche Turn-Seniorenmeisterschaften in Radolfzell

28./29. Offene Rheinland-Pfälzische Aerobic-Meisterschaften in Ingelheim

Unsere Werbepartner